Tiroler Judo-Nachwuchscup

06.10.2019

Am vergangenen Sonntag, den 06.10.2019, war Matrei in Osttirol Austragungsort der 1. Runde des Tiroler Judonachwuchscups.

Tiroler Judo-Nachwuchscup
Einen schweren Stand haben die Gegnerinnen von Sarah-Marie Wibmer (im blauen Judogi), die sich souverän den...

Am Start waren 132 Sportler und Sportlerinnen aus 13 Vereinen aus Tirol, Steiermark und Südtirol, wobei die heimischen Nachwuchsjudoka mit 5 Gold-, 6 Silber- und 7 Bronzemedaillen, somit sohin achtzehn Mal Edelmetall ganz vorne mitmischten und hinter dem stärkster Verein mit 31 Startern, dem Judozentrum Innsbruck (15x Gold, 8x Silber und 5x Bronze) sowie St. Lorenzen aus Südtirol (6x Gold, 3x Silber und 1x Bronze) auf Platz drei der Vereinswertung zu liegen kamen.

Bericht